Am ersten sonnigen Sonntag im Februar (genauer gesagt war es der 21.) trafen sich einige Gleichgesinnte, um eine Führung von "StattReisen" mit zu machen. Thema war "Der Hauptbahnhof Hannover und sein Geisterbahnhof"! Sehr empfehlenswert.

Hier wurde gestartet:

Ein Teil der Fassade:

DER Treffpunkt in Hannover: Unterm Schwanz!

In einem Nebengebäude stand dieser Herd im Innenhof:

Schillernd:

Eine Extra-Eingangstür für Kaiser Wilhelm II (heute der Eingang zu einem Restaurant):

Tunneleingang (Blick Richtung Bahnsteig):

Die nie gebaute U-Bahn (Linie D):

Blick vom Bahnsteig Richtung Tunnel (es war sehr staubig da unten, putzen der Linse war ne Sisyphus-Arbeit - die Flocken legten sich sofort wieder auf die Linse):

Ein Zug wird kommen - oder nicht! Man kam sich ein wenig wie vor, wie in dem Film "Der 3. Mann"!

Treppenaufgang - ohne Treppe:

Gleiches Motiv - nur in Schwarz-Weiß:

Rolltreppen-Attrappe

Hier in der Nähe kamen wir wieder ans Tageslicht:

Und hier wurde noch legger geschlemmt (WINKÄ an Bini):

Alles in allem war es ein interessanter und lehrreicher Nachmittag!

31.3.10 20:22

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


bini. (18.4.10 14:18)
hihi wir haben letztesmal bufett geschlemmt ... hach es wird wohl august oder september, bis ich da wieder hinkomme

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung